Sonntag den 24. September starten wir mit unserem Clubprogramm im Hallenbad !!



Ägypten, Makadi Bay, September 2011 (von Michael) 
 

Dem Sommer der keiner war – entfliehen; endlich Sonne satt und
Tauchen in warmem Wasser, „Rotes Meer“ wir kommen!
040.JPG
Wir, Petra, Lotte, Markus, Oliver und Michael flogen von Frankfurt via Luxor nach Hurghada.
Mit dem Bus ging es dann zur Makadi Bay in das Hotel Sol Y Mar Club Makadi, wo wir die nächsten 14 Tage Urlaub genießen wollten.
 
Der erste Eindruck war sehr gut, etwas älteres aber sehr gepflegtes und sauberes Hotel,
dieser bestätigte sich im Zimmer, Essen und dem Strand.
015.JPG
Gleich nach dem Einchecken ging es in die Extra Divers Tauchschule zum anmelden, wo auch gleich der Checkdive für den nächsten Tag geplant wurde.
 
Nach den obligatorischen Übungen tauchten wir hinter Pascal durch´s Hausriff, hier mussten wir uns erst ordentlich „orientieren“, es waren mehrere in der Bucht verteilte Riffblöcke die mit dem Kompass angetaucht werden konnten.
Die Riffe waren gut erhalten, besser als in Safage,
aber nicht so schön und Fischreich wie in Marsa Alam.
In den nächsten Tagen genossen wir die Sonne und das Tauchen im Hausriff, wo immer etwas neues zu entdecken war, wir unternahmen auch einige Kurztripps zu den umliegenden Tauchplätzen.
Hier waren vor allem der Sunset- und der Early Morning – Dive sehr schön.
 
Lotte wollte unbedingt noch mal an die Salem Express also buchten wir eine Long Distance Tagesbootstour mit zwei Tauchgängen, einmal Salem Express und Riff Shaab Sheer.
An der Salem Express machte Oliver dann auch seinen 300. Tauchgang….Glückwunsch!
094.JPG 168.JPG 116.JPG
Die 14 Tage gingen viel zu schnell vorbei, der Urlaub auf den man sich das ganze Jahr freute neigte sich dem Ende zu, der letzte Strandtag brachte noch mal was besonderes,
eine Quallen-Invasion, zum Glück nicht nesselnde Violette Wurzelquallen.
 
Am nächsten Tag genossen wir ein letztes mal das Frühstück und die Sonne Ägyptens bevor es  zurück in die Heimat ging.
Zum Glück empfing uns Frankfurt am Abend leicht Bewölkt mit 20 Grad, so das der Temperaturschock nicht zu extrem war. Jetzt heißt es warten auf das nächste mal tauchen im warmen Salzwasser eines tropischen Meeres und Sonne satt!!!!
 
 
 
180.JPG

Mehr Bilder gibts wie immer in unserer Bildergalerie!

 

____________________________________________