Tauchen in Ägypten, vom 17.09.19 bis 1.10.19!!



 

Ferienspaß mit TSC-Saarlorlux 25. Juni 2018 (von Hajo )

 

Wie hat es angefangen?

 

006.jpg

Anfang November 2017 wandte sich Frau Janine Bus vom Jugendbüro Beckingen an den TSC. Sie veranstaltet in den Sommerferien für 13- bis 15-jährige Jugendliche Freizeitaktivitäten. Für den TSC ergab sich die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Freibad in Kleinblittersdorf, ein Tauchworkshop mit Theorie und Praxis anzubieten. Nach dem Beschluss des Vorstandes und des Ausbildungsteams bestätigten wir Frau Bus den Termin vom 25. Juni 2018. Pünktlich um 10:00 Uhr trafen die Buse mit 10 Mädchen und 4 Jungs in Begleitung von 2 Betreuerinnen am Schwimmbad ein. Nach der Begrüßung, Einweisung und Vorstellung des Tauchteams begann Michael Dorscheid das Seminar über die Tauchtheorie. Das Wichtigste für die angehenden Taucher-innen kam gut erklärt mit Beispielen an. Für Michael war das eine prima Vorbereitung auf seine anstehende TL-Prüfung Anfang Juli. Danach wurden für die Jugendlichen passende Masken ausgesucht und der sogenannte Druckausgleich geübt, mit Bravour! Am Schwimmbecken begann mit den notwendigen Erklärungen die Auswahl der Ausrüstung, der Zusammenbau und die zugehörigen Funktionstests. Für alle Teilnehmer-innen war die Ausbildung zum Pooldiver geplant. Nur durch die gute Zusammenarbeit des Teams: Oli, Michael, Birgit, Steffi und Bob und der unermüdlichen Zuarbeit von Sven und Markus, war dies möglich. Das Wetter war leider nicht optimal und das Wasser noch recht kühl, was die Begeisterung der Jugendlichen aber nicht sonderlich beeinflusste. Die Ausbildung wurde nach jeweils 12 Minuten unterbrochen, um dann nach einer Aufwärmpause weiter zu machen.

 

036.jpg

Zur Mittagspause hatte Frau Bus für die Teilnehmer Pizza in verschiedenen Variationen kommen lassen, eine willkommene Abwechslung für alle.

071.JPG

 

Danach begann die weitere Ausbildung mit Abschluss um 16:00 Uhr und für die erfolgreichen Taucher-innen mit der Überreichung Ihres Zertifikates.

Es hat allen viel Spaß bereitet und ich glaube, einer Wiederholung im nächsten Jahr steht nicht entgegen. Das Feedback von der Jugendbegleiterin, Frau Janine Bus, brachte es auf den Punkt: gute Zusammenarbeit, gut abgestimmte Theorie, passende Praxis und Betreuung durch ein kompetentes Team.