Sonntag, leider kein Clubprogramm im Hallenbad!!



Apnoetauchen

Apnoe-Ausbildung

 

Die Apnoe-Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien der cmas und wird über den IAC International Aquanautic Club brevetiert. Auch bei dieser Tauchdisziplin wird höchste Sorgfalt auf eine fundierte und gründliche Ausbildung in Theorie und Praxis gelegt.
 
Neben der theoretischen Ausbildung, die sich in eklatanten Bereichen von der Gerätetauchtheorie unterscheidet, werden sowohl die Tauchstrecken- als auch statischen Übungen (Zeittauchen) im Schwimmbad vermittelt. Diese Basisausbildung schließt Atemübungen sowie Entspannungstechniken ein, die ein möglichst ruhiges und ausgeglichenes Apnoetauchen ermöglichen.
Streckentauchen und Tieftauchen im Freiwasser werden durch unser professionelles Equipment unterstützt: den Streckenparcours mit knapp 70 m Länge, wobei sich bei entsprechender Spannung der Tauchleine eine maximale Tiefenabweichung von bis zu 50 cm ergibt.
 
Das Tieftauchen erfolgt dann an einer mit entsprechenden Markierungen versehenen Leine, bis zu einer empfohlenen Tiefe von max. 30 m. Alle Tauchgänge werden grundsätzlich durch erfahrene Sicherungstaucher begleitet.

Das Apnoeausbilderteam

Hajo_120_150.jpg


Hajo

Ralph_120_150.jpg


Ralph


Ausbildungsinhalte und Qualifikationsstufen in der Übersicht:

.

Ausbildungsstruktur_Apnoe.JPG