Sonntag, leider kein Clubprogramm im Hallenbad!!



Techn. Voraussetzungen

Die Ausrüstung

Sporttauchen hat mit Technik zu tun, das weiß mittlerweile jeder. Da geht es um:

Auch wenn der Umgang mit dieser Technik aufgrund der technischen Entwicklung der letzten 20 Jahre ein Einfaches sein kann, ist dennoch Übung notwendig - Technik allein ist eben nicht alles, das kennen wir vom Autofahren. Beobachtet man deshalb Sporttaucher am See oder im Urlaub, so stellt man schnell fest, wer im Umgang mit der Ausrüstung geübt und damit gut vorbereitet ist, oder wer nicht!

Dorscheid Michael.JPG


Michael

Oliver_120_150.jpg


Oliver


Rahmenbedingungen zum Praxisprogramm

 

Um Risiken aufgrund fehlernder Erfahrung im Umgang mit der Ausrüstung einzudämmen, werden im diveline-Praxisprogramm fast jede Woche Geräte zusammen- und wieder auseinandergebaut. Gefolgt von Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Das geschieht dann mit Aufgaben, die entweder allein oder im Team gelöst werden. 


Was beim Autofahren das Fahrsicherheitstraining darstellt, ist beim Tauchen das diveline-Programm!

Ventile_02.png

Pressluftflaschen

Füllleiste.png

Moderne Füllleiste

Füllleiste_Flaschen.png

Bauer-Technologie


Und damit die Flaschen auch gut gefüllt sind, kommt moderne Kompressortechnik zum Einsatz. In einem eigens zur Schalldämmung konstruierten Raum, mit Zwangsbe- und Entlüftung, werden über 300 Bar Luftdruck erzeugt, die dann in die Speicherflaschen gepresst werden. Mit diesem Vorrat ist dann das Füllen von zig´ Flaschen problemlos zu bewältigen, ohne den Kompressor anschmeissen zu müssen.

 

Das geht schnell, leise und zuverlässig!

320_kl.jpg

300 Bar-Technologie

Füll-Batterie_kl.jpg

Kaskadierend Füllen

Kompr_kl.jpg

Schallschutz komplett